Zum Inhalt springen

30 neue Baustellen auf NÖ Landesstraßen

Beitrag zur Sicherung von Arbeitsplätzen in den Regionen

Nachdem in der Woche nach Ostern der Betrieb auf den ersten 15 Baustellen des NÖ Landesstraßendiensts wieder hochgefahren wurde, starten mit Anfang Mai erneut zahlreiche Baustellen im Land. „Ab 4. Mai wird der Betrieb in den 58 Straßen-und sieben Brückenmeistereien wieder normal ablaufen. Mit Anfang Mai werden auch rund 30 neue Baustellen im NÖ Landesstraßennetz in Betrieb genommen. Wir arbeiten damit weiter an unserem Investitionsprogramm, das vor allem mehr Sicherheit für die Verkehrsteilnehmer bringen soll. Von den Investitionen in Höhe von rund drei Millionen Euro, die hier getätigt werden, profitieren vor allem kleine und mittlere Unternehmen. Die Investitionen leisten damit auch einen Beitrag zur Sicherung von Arbeitsplätzen in den Regionen“, informiert NÖ Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko.