Zum Inhalt springen

Kurzarbeits-Modell sichert derzeit mehr als 120.000 Jobs in NÖ

VPNÖ-Rennhofer: „Richtiges Modell zur richtigen Zeit umgesetzt“

Das Wirtschaftsforschungsinstitut hat das Kurzarbeits-Modell der Bundesregierung einem internationalen Vergleich unterzogen. „Die Ergebnisse des WIFO zeigen, dass das Modell der Bundesregierung punktgenau hilft. Statt gekündigt zu werden können die Menschen in einem aufrechten Arbeitsverhältnis bleiben. Zugleich bleibt wertvolles Know-How für die Unternehmen erhalten. Es ist das richtige Modell zur richtigen Zeit“, so Arbeitsmarktsprecher LAbg. Franz Rennhofer. In Niederösterreich werden durch die Kurzarbeit derzeit die Arbeitsplätze von mehr als 120.000 Landsleuten gesichert.