Zum Inhalt springen
PM_2019-04-24_11-14-45.jpg
Günther
Haslauer

Abteilungsleiter Kommunikation & Pressesprecher

t 02742 9020 - 1410
m 0680 115 91 07
E-Mail schreiben
 

Brunner_1.jpg
Thomas
Brunner

2. Pressesprecher &
Pressereferent

t 02742 9020 - 1420
m 0660 2504705
E-Mail schreiben
 

PM_2019-04-24_11-59-17.jpg
Nina
Mohr

Chefredakteurin
Eigene Medien

t 02742 9020 - 1400
m 0664 4520234

E-Mail schreiben

IMG_0770.jpg
Sophie
Zapotocky

Presse

 

t 02742 9020 - 1440
E-Mail schreiben
 

News

Volkspartei Niederösterreich: Seit 75 Jahren die Partei für Alle

Erfolgsgeschichte geprägt von Kontinuität und harter Arbeit für die Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher

mehr lesen

Erfreuliche Zwischenbilanz für Betreuung der NÖ Schutzgebiete

Wesentlicher Beitrag zur Artenvielfalt in Niederösterreich

mehr lesen

„Wirtschafts.Akademien.Waldviertel“ sind Vorzeigeprojekt

Über 500.000 Euro für digitalen Ausbau der Akademien

mehr lesen
Niederösterreich-Themen 

Niederösterreich investiert weitere 100 Millionen Euro in Breitbandausbau

LH Mikl-Leitner/LR Danninger: „Digitaler Wandel nur möglich, wenn Infrastruktur in bestmöglicher Qualität vorhanden ist“

mehr lesen

Kindergärten in NÖ: Stufenplan in Richtung Normalbetrieb

Betreuung ist für alle Kinder in den Kindergärten vorhanden

mehr lesen

Laptops werden an Schülerinnen und Schüler übergeben

Teschl-Hofmeister/Heuras/Riedl: Rund 1.000 Endgeräte werden organisiert und verteilt

mehr lesen
Umwelt  Europa  Stephan Pernkopf  Johanna Mikl-Leitner 

Tschernobyl-Waldbrände dürfen kein Sicherheitsrisiko für Niederösterreich werden

Die Waldbrände rund um das ehemalige Atomkraftwerk Tschernobyl veranlassen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und LH-Stellvertreter Stephan…

mehr lesen

In Niederösterreich halten wir zusammen

Im gesamten Land haben Freiwillige großartige Hilfsprojekte gestartet. Wir wollen Danke sagen und einige der Initiativen vor den Vorhang holen

mehr lesen
Niederösterreich-Themen 

Corona: Umfassende Informationen für NÖ Unternehmen

LR Danninger: „Derzeitige Situation sehr herausfordernd“

mehr lesen